Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo

Die Rhön- und Saalepost schrieb am 01.09.2007:

Im Rahmen des Bad Neustädter Ferienprogramms führten Bastian Steinbach und Werkleiter Stefan Wirsing durch den Steinbruch der Firma Steinbach in Salz/Strahlungen. Mehr als 60 begeisterte Kinder und zahlreiche Erwachsene konnten nach einer Sprengung aus sicherer Entfernung hautnah miterleben, wie das gesprengte Material mit einer Kantenlänge von bis zu zwei Metern mit den großen Baggern und Radladern auf die Muldenkipper aufgeladen wird und in der Vorbrechanlage zerkleinert wird. Weiter ging es vorbei an den Schotterwerken, in denen das Material weiter zerkleinert und gesiebt wird, bis zur Verladeanlage. Weiter ging zu der Fertigungsanlage, den Fertiggabionen. Dort werden Trendprodukte für den Garten- und Landschaftsbau zusammengebaut, maschinell mit Natursteinen verschiedenster Farben gefüllt und mit hoher Rüttelenergie verdichtet. Im Naturwerksteinbetrieb wurde den neugierigen Gästen gezeigt, wie Steinblöcke gesägt und von den Steinmetzen weiter mit unterschiedlichem Werkzeug bearbeitet  werden. Zum Schluss konnte noch bei einem Eis und kühlen Getränken der große Radlader mit einer Schaufelgröße von sechs Kubikmetern aus nächster Nähe besichtigt werden. Fast alle Kinder hätten gleichzeitig in der großen Schaufel Platz gehabt, so Bastian Steinbach.




Barrierefreiheit

Anschrift
Stadt Bad Neustadt a.d.Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a.d. Saale

Tel 09771-9106-0
Fax 09771-9106-109


Öffnungszeiten

 

Stadt Bad Neustadt
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt
info@bad-neustadt.de
Telefon 09771 9106-0
Telefax 09771 9106-109

Öffnungszeiten
von Verwaltung,
Bürgerservice und VÜD ...
 
 

Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung