Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo

Forum "Generationengerechte Stadt"

 

 

Ein Mega-Thema der heutigen Zeit in unserem Raum ist die demografische Entwicklung. Längst reden wir nicht mehr abstrakt über Bevölkerungsentwicklungen, die irgendwann schleichend auf uns zukommen, sondern wir sehen schon jetzt ganz konkrete erste Auswirkungen des vorhergesagten Bevölkerungsrückgangs und einer älter werdenden Gesellschaft im Landkreis Rhön-Grabfeld. Doch diese Veränderungen müssen uns keine Angst machen. Wir müssen diesen Prozess aktiv mit gestalten und uns nicht von ihm überrollen lassen. Dabei wird auch das Ehrenamt eine noch größere Bedeutung bekommen, weil wir ansonsten viele gewohnte Standards nicht halten können. Vielleicht bedarf es hier auch einer besseren Steuerung des schon vorhandenen Engagements. Schließlich müssen wir jetzt betrachten, welche Auswirkungen die genannten Veränderungen unserer Gesellschaft u. a. auf die Wohnsituation im Allgemeinen und speziell in den einzelnen Stadtteilzentren haben werden.

 

Doch eine moderne und generationengerechte Stadtentwicklung erfordert eine frühzeitige und umfassende Einbeziehung aller Altersgruppen und Interessenvertreter der Gesamtbevölkerung. Und so haben wir im Herbst 2013 zu diesem wichtigen und weit in die Zukunft reichendem Thema ein Forum unter dem Namen „Generationengerechte Stadt“ gegründet. Das Forum dient als Plattform für die Bevölkerung von Bad Neustadt a. d. Saale, bei der sich engagierte Bürgerinnen und Bürger mit vielfältigen kommunalen Themen, insbesondere der integrierten Stadtentwicklung (ISEK) und der Agenda 21 auseinandersetzen und diese aktiv mitgestalten können. Zu aktuellen Themen und Projekten finden öffentliche Vorträge und Diskussionen statt.

 

Der Arbeitskreis "Leben und Wohnen in der Zukunft" trifft sich monatlich (bitte Termine beachten).

Durch die Engagierten Bürgerinnen und Bürger des ehemaligen Arbeitskreises Bürgerschaftliches Engagement und Selbsthilfe ist eine Ehrenamtsbörse entstanden, deren Öffnungszeiten Sie im weiteren Text finden können.

 

Es ergeht herzliche Einladung an alle interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Ihren Erfahrungsschatz, Ihre Ideen und Ihr bürgerschaftliches Engagement für die Zukunftsplanung unserer Stadt weiterhin einzubringen! Alle Veranstaltungen sind öffentlich und Sie sind jederzeit herzlich willkommen!

 

Ihre Stadt Bad Neustadt a. d. Saale – die Stadt mit Herz.

 

Kontakt:

 

Stadt Bad Neustadt

Frau Sendner

Telefon: 09771/9106-101

Fax: 09771/9106-7101

Email:

__________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

ZEITSTRAHL DER EREIGNISSE - was bisher geschah...

Kostenfreie Beratung "Barrierefreies bauen" durch die Bayer. Architektenkammer in Bad Neustadt a. d. Saale

10. Forum GENERATIONENGERECHTE STADT am Montag, 06.11.2017 um 18:30 Uhr im VHS-Saal

„Quartierskonzepte für Wohnen und Pflege in Kommunen“ - Vortrag und Gesprächsrunde mit Albrecht G. Walther (Architekt)

 

Das Forum dient als Plattform, bei der sich engagierte Bürgerinnen und Bürger mit vielfältigen kommunalen Themen, insbesondere der integrierten Stadtentwicklung (ISEK) auseinandersetzen und diese aktiv mitgestalten können.

Eines der erklärten Ziele der Stadtentwicklung ist:

 

„Die Attraktivität Bad Neustadts als Wohnstandort für Familien und ältere Menschen soll erhöht und professionell vermarktet werden. Insbesondere die Altstadt soll in ihrer Funktion als Wohn- und Lebensraum generationsübergreifend gestärkt werden“.

 

Auf dieses Ziel wird Herr Albrecht G. Walther in seinem Vortrag eingehen. Im Mittelpunkt werden daher sogenannte Quartierskonzepte stehen.

 

Einen Bericht finden Sie HIER

Forum GENERATIONENGERECHTE STADT:

Mehrgenerationen-Wohnprojekt  des Arbeitskreises "Leben und Wohnen in der Zukunft" !

Informationen finden Sie HIER!

EHRENAMTSBÖRSE ist in das RATHAUS umgezogen!

08. Forum GENERATIONENGERECHTE STADT mit Dorette Deutsch

am Montag, 12. Oktober 2015, 19:00 Uhr im VHS-Saal (Bildhäuser Hof)

 

Einen Rückblick finden Sie HIER

07. FORUM GENERATIONENGERECHTE STADT am Montag, 08. Juni 2015 um 19:00 Uhr im VHS-Saal

Vortrag: barrierefrei - behindertengerecht - altersgerecht bauen - ein Thema für Jung und Alt

 

Einen Rückblick finden Sie HIER

Bayernweite Aktionswoche "Zu Hause Daheim":

Informationsveranstaltung "Neue Wohnformen für ein selbstbestimmten Leben im Alter" am Montag, 04. Mai 2015

um 19:00 Uhr im VHS-Saal (Bildhäuser Hof, Alte Pfarrgasse 3, Bad Neustadt a. d. Saale)

 

Einen Rückblick finden Sie HIER

06. Forum GENERATIONENGERECHTE STADT am Montag, 09.03.2015, 19:00 Uhr, Gemeindehaus Mühlbach: Rückblick

 

Lesen Sie HIER den Artikel!

05. Forum am Montag, 3. November 2014 mit Dr. Peter Zeman (Berlin): Rückblick
 

Lesen Sie hier das Referat!

Arbeitskreis "Ehrenamtsbörse": Fragebogenaktion

Aktuelle Fragebogenaktion zur Bündelung und Vernetzung aller Ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Den Fragebogen finden Sie HIER

AKTIONSTAG am 6. September 2014 auf dem Marktplatz:

Die beiden Arbeitskreise "Ehrenamtsbörse" und "Leben und Wohnen in der Zukunft" präsentierten sich erstmals auf dem Marktplatz.

Lesen Sie hierzu den Artikel

Die Thementische und deren Projektideen im Überblick

Leitbild und Organigramm

Berichte zum Download: Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)  |  Zukunftskonferenz 2007  |  Kommunale Agenda 21 



Barrierefreiheit

Anschrift
Stadt Bad Neustadt a.d.Saale
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt a.d. Saale

Tel 09771-9106-0
Fax 09771-9106-109


Öffnungszeiten

 

Stadt Bad Neustadt
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt
info@bad-neustadt.de
Telefon 09771 9106-0
Telefax 09771 9106-109

Öffnungszeiten
von Verwaltung,
Bürgerservice und VÜD ...
 
 

Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung